15.02.2018

Monika Klasen erneut zur Vorsitzenden gewählt

Auf der gestrigen Jahreshauptversammlung, die in unserem Clubhaus stattgefunden hat,  wurde der Vorstand erneut gewählt. Das Protokoll folgt in Kürze.


11.02.2018

Masters in Gifhorn

Unser Paul heißt natürlich Wolowski mit Nachnamen! Und nicht Wolkowski! ;-)


15.10.2017

3. Platz "Blauer Ball" 2017

Auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung des Niedersächsischen Tennisverbandes wurden durch den NTV-Partner Möbelhaus Hesse die drei beliebtesten Turniere der Red-, Orange- und Green-Cup Serie der Jüngsten ausgezeichnet. Den 1. Platz belegte der Verein Nikolausdorf-Garrel und den 2. Platz der Osnabrücker THC. Unser Verein belegte den 3. Platz! Den Preis - ein Einkaufsgutschein in Höhe von 500,- Euro - nahm unser Vorstand (vertreten durch Monika Klasen und Dr. Sören Hoffmann) entgegen.

Ein großer Dank gebührt Hans Börner, der durch seinen organisatorisch einwandfreien Einsatz sehr zum Erfolg der Red-, Orange- & Green-Cup Serie beigetragen hat, sowie Volker Wohlgemuth und allen Helfern des Turniers. 

Nicht ohne Grund wurde daher unser Verein unter die 3. besten Turnierausrichter der Sommersaison gewählt. 


29.06.2017

Unser Tennis-Sommercamp mit bürgermeisterlichem Einsatz


20.06.2017

500 Euro Spende der Stadtwerke Gifhorn

Wir sagen Dankeschön und freuen uns sehr, dass uns die Stadtwerke Gifhorn mit einer Spende von 500 Euro bedacht haben. Einige unserer Tenniskinder sowie ein Teil unseres Vorstandes nahmen an der Spendenübergabe teil. 


19.06.2017

UNICEF-Turnier

Am Freitag, 16. Juni 2017, fand auf der Anlage des TC GW Gifhorn zum elften Mal unser beliebtes Mixed- und Damendoppelturnier zu Gunsten von UNICEF statt. Es nahmen diesmal wie im Vorjahr 30 Spieler und Spielerinnen aus verschiedenen Vereinen des Landkreises Gifhorn daran teil. Zudem gab es noch Einige die gerne mitgemacht hätten, jedoch aus privaten Gründen an diesem Freitag nicht konnten. Sie ließen es sich aber nicht nehmen, der Aktion UNICEF beim TC GW Gifhorn mit Spenden zur Verfügung zu stehen.

 

Bei angenehmen Temperaturen, morgens mit 19°, war der Spielbeginn mit 09.00 Uhr ausgezeichnet; im Laufe des Tages wurde es dann zum Tennis spielen mit späteren 23° und Sonnenschein sehr angenehm. Bei einem sehr ansprechendem Teilnehmerfeld von 30 Personen mit Tennisambitionen, wurde auf 7 Plätzen bis 10.30 Uhr gespielt. Ein kleiner Wehrmutstropfen war die männl. Beteilung am UNICEF- Turnier mit nur 3 Teilnehmern, sodass sehr wenige Mixed- Paarungen entstehen konnten. Da die Damen sehr gerne Mixed spielen, waren einige etwas enttäuscht betreffend der Herrenteilnahme, jedoch hatten auch Sie viel Spass in Ihren Damendoppeln. Letztendlich gab es, wie in den letzten Jahren auch, keine Enttäuschung was das Spielerische betraf und unter dem Aspekt, Leidgeprüften zu helfen, tritt dann auch alles Weitere ganz in den Hintergrund.  

 

Zwischen 10.30 Uhr und 11.15 Uhr konnten sich dann alle wieder an einem reichlich gedecktem Frühstücks- Buffet stärken. Der Ausklang des Turnieres war so gegen 13.00 Uhr und alle waren zufrieden, über Ihren Tennissport wiedereinmal für UNICEF aktiv gewesen zu sein. 

 

Unsere Marlies Kuck, mit Ihrer noch immer großen Verbundenheit zu UNICEF, hat diesmal das Projekt: „Sport als Prägung für gesellschaftliches Engagement und Integration junger benachteiligter Menschen" als Projekt herausgesucht. 

 

Elend, Leid, Ausbeutung und nicht vorhandene Chanchengleichheit - alles Attribute für Kids in Afrika und Südamerika und mittlerweile leider auch in der übrigen Welt. Leider gibt es noch viel mehr Leiden auf unserem Kontinent und wir können für uns resümieren, das Elend reißt in keinerweise nirgendwo ab. So kann man schon mit kleinsten Spenden in gewissen Regionen eine große Hilfe sein und das gilt auch für Südamerika. Hilfe durch sportliche Aktivität aufzubauen, junge Kids mit gesellschaftlichen Bewandnissen zu konfrontieren, Akzeption aufzubauen und das Wissen darum, für sich mit Profiunterstützung zu nützen, ist unterstützenswert. Deshalb sind wir sehr stolz darauf, wiedereinmal für einige der am Rande der Gesellschaft Lebenden dieser Welt, etwas Positives getan zu haben. 

 

Der Spendenbetrag für das UNICEF- Projekt: „Sport als Prägung für gesellschaftliches Engagement und Integration junger benachteiligter Menschen" beträgt in diesem Jahr stolze 742€ eine gute Steigerung zu 2016 mit damals 687,00€. Auch wenn diese Summe für uns verhältnismäßig klein wirkt, kann sie vielen dieser Kindern helfen zu verstehen, wieso man vieles in die eigene Hand nehmen kann bzw. muss, wenn man dazu eine Chance erhält. Es ist aber auch schön für uns erkennen zu können, dass auch wir eine Chance nutzten, indem wir UNICEF mit unserer Spende halfen. Auf jeden Fall arbeitet der TC GW Gifhorn auch weiterhin mit unserer nimmer verdrossenen Marlies Kuck an dieser herausfordernden Aufgabe. Wie schon im 5. Absatz herausgehoben, wir, die wir keine Not leiden, sind an dieser Stelle gefragt. Viele verschließen die Augen davor, wir möchten es nicht und werden wir mit Sicherheit auch 2018 wieder ein UNICEF- Turnier im Juni veranstalten und wiederum verbunden mit der Hoffnung, diese gute Einnahme für UNICEF noch einmal toppen zu können.  

 

gez.:

Volker Wohlgemuth 

(Sportwart TC GW Gifhorn)

 

                                                                                           


12.03.2017

Masters in Fallersleben

Auch in diesem Jahr waren einige unserer jungen Talente in Fallersleben mit von der Partie, da sie sich bei der vorausgegangenen Kleinfeldturnier-Serie für die Teilnahme am Masters qualifiziert hatten. Wir gratulieren recht herzlich zu Eurem Erfolg!

 

U 8 männlich - Paul Wolowski (3. Platz)

U 10 männlich - Tom Wolowski (1. Platz) & Rean Franke (4. Platz)

U 10 weiblich - Sina Hörmann (3. Platz)

 

 

Sina Hörmann, Paul Wolowski, Tom Wolowski, Rean Franke (v.l.n.r.)

Ergebnistabellen


15.02.2017

Saisoneröffnung 2017

 

  

Start in die Freiluftsaison beim TC GW Gifhorn mit einem Schleifchenturnier

Mixed und Doppel 

Sonntag, 30. April 2017

  

 

Spielzeit ab 11.00 Uhr bis ca. 16.00 Uhr, danach Grillen bei Viki.

 

Nenngeld für Grill und Bälle: 16,00 € / Erw. Person.

8,00 € / Kids b. 12 Jahre


 


15.02.2017

Vorankündigung Doppel-Mixed Turnier zu Gunsten von UNICEF


08.08.2016

Sommergrillen - immer wieder mittwochs

Mit dem Motto „Immer wieder mittwochs“, so geschehen in den Jahren ab 2006 bis heute 2016, traten auch in diesem Jahr die Gifhorner Tenniscracks mit dem Motto „ der Mittwoch ist ein toller Tag beim TC GW“ zum Tennisspielen mit anschließendem Grillabend an.

 

Begonnen wurde immer um 17.30 Uhr und gespielt bis ca. 19.00 Uhr. Danach wurde es gemütlich bei leckeren Salaten von den Damen des Clubs, die in dieser Runde teilnahmen und schönem Grillfleisch frisch von  „Emmerich“ aus Rötgesbüttel.

 

Alle hatten gute Laune und für den Spaß der Clubmitglieder und Gäste beim Tennisspielen und Grillen gab es keine Alternative und somit war es jeweils ein sehr schönes „Highlight“ in der Hauptsaison der Urlauber. So geschehen auch wieder in den Sommerferien 2016; es begann mit dem 1. Tennis- und Grillabend am 29.06.2016 und der Abschluss fand mit dem 6. Tennis- und Grillabend am 03.08.2016 statt. Manche wünschten sich an dieser Stelle, die Sommerferien könnten noch ein Stück länger gehen, jedoch holte uns wieder, wie in jedem Jahr davor auch, der normale Tennisalltag mit Training und anderen Verpflichtungen wieder ein. 

 

Beim Betrachten der Bilder kann man sehen, dass in dieser sehr großen Runde Spaß im Spiel war. Bei einer, am 27.07.2016 außergewöhnlichen Teilnahme von 30 Teilnehmern und allerfeinstem Wetter, waren alle zufrieden und genossen den schönen Tennis- und Grillabend bei „Speis' und Trank“. 

So wird es wohl mit größter Sicherheit und fast wie das „Amen in der Kirche“ sein, dass man sich für die nächsten Jahre über kein neues Event in den Sommerferien Gedanken machen muss. Sechs Mittwochabendevents in den Sommerferien 2017, werden auch wieder einen festen Platz beim TC GW Gifhorn haben. 

 

In diesem Sinne und mit viel Spaß beim Tennis und Grillen sowie hoffentlich immer wieder

schönem Wetter grüße ich alle Fans dieser Runde und freue mich auf Euch in den Sommerferien 2017.

 

Euer Sportwart

Volker       

  


10.06.2015

UNICEF-Turnier

Am Freitag, 10. Juni 2016, fand auf der Anlage des TC GW Gifhorn zum 11. Mal unser beliebtes Mixed- und Damendoppelturnier zu Gunsten von UNICEF statt. Es nahmen diesmal 30 Spieler und Spielerinnen aus verschiedenen Vereinen des Landkreises Gifhorn daran teil. Zudem gab es noch Einige die gerne mitgemacht hätten, jedoch aus privaten Gründen an diesem Freitag nicht konnten. Sie ließen es sich aber nicht nehmen, der Aktion UNICEF beim TC GW Gifhorn mit Spenden zur Verfügung zu stehen.

 

Bei leicht kühlen Temperaturen, morgens mit 16 Grad, war der Spielbeginn mit 09.00 Uhr noch recht frisch, jedoch wurde es dann zum Tennis spielen mit späteren 23 Grad sehr angenehm. Bei einem sehr ansprechendem Teilnehmerfeld von 30 Personen mit Tennisambitionen, wurde auf 8 Plätzen bis 10.15 Uhr gespielt. Ein kleiner Wehrmutstropfen war die männl. Beteilung am UNICEF- Turnier mit nur 6 Teilnehmern, sodass sehr wenige Mixed- Paarungen entstehen konnten.

 

Da die Damen sehr gerne Mixed spielen, waren einige etwas enttäuscht betreffend der Herrenteilnahme, jedoch hatten auch Sie viel Spass in Ihren Damendoppeln. Letztendlich gab es, wie in den letzten Jahren auch, keine Enttäuschung was

das Spielerische betraf und unter dem Aspekt "Leidgeprüften zu helfen", tritt dann auch alles Weitere ganz tief in den Hintergrund.  

 

Zwischen 10.15 Uhr und 11.00 Uhr konnten sich dann alle wieder an einem reichlich gedecktem Frühstücks- Buffet stärken. Der Ausklang des Turnieres war so gegen 13.00 Uhr und alle waren zufrieden, über Ihren Tennissport wieder einmal für UNICEF aktiv gewesen zu sein. 

 

Unsere Marlies Kuck, mit Ihrer noch immer großen Verbundenheit zu UNICEF hat diesmal das Projekt: "Syrien - Kinder im Krieg und auf der Flucht" aus den vielen UNICEF- Projekten herausgesucht. 

 

Unterstützt werden durch dieses Projekt Kinder, die noch in Kriegsgebieten leben, bzw. in Lagern in Jordanien, Libanon, Irak und der Türkei. Mit unseren Spenden sollen gerade diese Kinder besonders unterstützt werden, die am Wenigsten dafür können und doch durch diese Kriegswirren am Schlimmsten getroffen werden. Das Leiden dieser Kleinsten ist unermeßlich und für Sie auch nicht verständlich. 

 

Der Spendenbetrag für das UNICEF-Projekt beträgt in diesem Jahr stolze 687 Euro eine gute Steigerung zu 2015 mit damals 522 Euro. In diesem Sinne werden wir mit Sicherheit auch 2017 wieder ein UNICEF-Turnier im Juni veranstalten.

 

 

Volker Wohlgemuth 

(Sportwart TC GW Gifhorn)

                                                                                           


12.12.2015

Weihnachtsfeier der Jüngsten

Am 3. Adventssamstag ging es beim Match-Training der Jugend mit Trainer Djordje ordentlich zur Sache. Nach dem Training verwöhnte Vicky die erschöpften Kids mit Pommes und leckeren Getränken. Anja Börner, die kreative Hand des Vereins, stellte im Anschluss die verschiedenen Bastelmöglichkeiten vor. Den kleinen Künstlern fehlte es an nichts von Glitzerstift bishin zur goldenen Perle war alles bestens vorbereitet. An weihnachtlichen Grußkarten, Windlichtern und leckeren Knusperhäuschen werkelten die rund 30 Mädchen und Jungen in entspannter und weihnachtlicher Atmosphäre. Am Ende überraschte das Team um Jugendwartin Ute Heußner-Strauß alle Kinder noch mit einem kleinen Geschenkepäckchen.

 


05.06.2015

UNICEF-Charity-Tennisturnier

Am Freitag, 05. Juni 2015, fand auf unserer Anlage des TC GW Gifhorn zum 10. Mal unser beliebtes Mixed und Damen/Herrendoppelturnier zu Gunsten von UNICEF statt. Es nahmen diesmal 24 Spieler und Spielerinnen aus verschiedenen Vereinen des Landkreises Gifhorn daran teil. Zudem gab es noch einige, die gerne mitgemacht hätten, jedoch aus privaten Gründen an diesem Freitag nicht konnten. Sie ließen es sich aber nicht nehmen, der Aktion UNICEF beim TC GW Gifhorn mit Spenden zur Verfügung zu stehen.

Bei idealen Temperaturen, morgens mit 23 Grad Celsius, war der Spielbeginn mit 09.00 Uhr sehr angenehm und es wurde auf 6 Plätzen bis 10.15 Uhr gespielt. Im Laufe des Vormittags erhöhte sich die Temperatur bis auf mittags ca. 28 Grad im Schatten, jedoch tat das keinem Leid, denn die kalten Tage im Vorfeld des Turnieres waren allen noch zu gut in  Erinnerung. 

Zwischen 10.15 Uhr und 11.00 Uhr konnten sich dann alle an einem reichlich gedecktem Frühstücks- Buffet stärken. Der Ausklang des Turnieres war so gegen 12.30 Uhr mit einer abschlieflenden Tennisrunde und alle waren zufrieden, über Ihren Tennissport auch für UNICEF aktiv gewesen zu sein. 


Unsere Marlies Kuck, zwar nicht mehr offiziell für UNICEF aktiv, hat aber immer noch sehr gute Kontakte und eine grofle Verbundenheit zur Organisation und so hat Sie in einer weiteren Zusammenarbeit mit UNICEF für unsere eingespielten Spenden, das Projekt: "Uganda Kindheit ohne Eltern" aus den vielen UNICEF- Projekten herausgesucht. 


Unterstützt werden durch dieses Projekt Kinder, die als Waisen sich um Ihre jüngeren Geschwister kümmern müssen und somit, selber noch Kinder, die Funktion von Eltern übernehmen. Mit unseren Spenden soll Ihnen die Art Ihrer Verantwortung durch Hilfestellung und schulischer Bildung erleichtert werden. Dieses soll Ihnen dann ermöglichen, nicht gänzlich unterzugehen und für sich und Ihre Geschwister noch eine Zukunft zu sehen. Eine Investition, die diesen überforderten "Kindereltern" helfen soll, eine Chance zu erhalten. So kann man schon mit kleinsten Spenden in diesen Regionen große Hilfe leisten. Ein gutes Unterfangen, jedoch wird es nicht Allerortens so gesehen noch gelebt. Deshalb sind wir sehr stolz darauf, wieder einmal für einige der ärmsten und Benachteiligten dieser Welt, etwas Positives getan zu haben. 


Der Spendenbetrag für das UNICEF- Projekt: "Uganda - Kindheit ohne Eltern" beträgt in diesem Jahr immerhin 522,00 €. Auch wenn diese Summe für uns verhältnismäßig klein wirkt, kann in diesen Ländern weitaus mehr damit angefangen werden. In diesem Sinne werden wir mit Sicherheit auch 2016 wieder ein UNICEF- Turnier im Juni veranstalten und hoffen, diese gute Einnahme, bzw. die Einnahme von 2014 mit 640 €  zu Gunsten von UNICEF, noch einmal wieder toppen zu können.  



Volker Wohlgemuth 

(Sportwart TC GW Gifhorn)